Die Alternativpläne zum Kirchholztunnel

Im gestrigen Erstbericht zur Stadtratssitzung: ‚Kein Ende bei der Ortsumfahrung Bad Reichenhall‚ sind die Pläne in schlechter Qualität veröffentlicht worden, da sie lediglich vom Aushang abfotografiert wurden. Hier finden Sie die Pläne in besserer Qualität, um sich selbst ein Bild darüber zu machen, was der Stadtrat mehrheitlich beschlossen hat. Drei Varianten entsprechen nun nicht eines angedachten ‚Auentunnel‘, sondern sollen einen Ausbau im Bestand skizzieren. Alle Varianten seien als Alternativen zur Ortsumfahrung Kirchholztunnel und Stadtbergtunnel zu verstehen und werden dem Staatlichen Bauamt Traunstein zur Prüfung weitergereicht. Weiterer Bericht folgt.
Zum Vergrößern wie immer einfach auf das Foto klicken.

Mit freundlichen Grüßen/ Gerd Spranger

 

Die Variante 1a für einen Ausbau im Bestand
Die Variante 1b für einen Ausbau im Bestand
Die Variante 2 für einen Ausbau im Bestand
Nur die Variante X entspricht dem Stadtratsbeschluss vom Oktober 2017

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Die rote Markierung übt ihre irreführende Wirkung aus. Die Masse des Transitverkehrs fährt in die Staatsstrasse 2101 ab oder kommt von Schneizlreuth aus über diese.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s