Alpenhotel Fuchs: Jetzt sollen die Bürger reden

Es gibt Neuigkeiten beim Alpenhotel Fuchs. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner will wenige Tage nach der Stadtratssitzung im Januar, bei der das Alpenhotel Fuchs ein Thema sein wird, in den Bürgerdialog treten, war in der heutigen Regionalzeitung zu lesen. Man darf gespannt sein auf die Reaktion der Bürger. Widerstand hat sich auf alle Fälle bereits formiert und das schon Jahre bevor es Pläne für eine Revitalisierung des einst so stolzen Alpenhotel Fuchs gab. Mit Plakaten wird rund um das Alpenhotel gegen neue Hotels Stimmung gemacht. Dabei ist das Alpenhotel Fuchs nicht neu und grundsätzlich jeden Investor als Spekulant zu bezeichnen ist abwegig.

Diese Vorgehensweise kennt man auch bei der längst vom Bund genehmigten Ortsumfahrung Kirchholztunnel für Bad Reichenhall. Hier werden seit Jahren Gespenster beschworen die es so nicht gibt. Es sollten alle mitwirken um gemeinsam zu der besten Lösung zu finden. Pauschale Verweigerung hemmt jeden Fortschritt. Nicht umsonst haben wir in Bad Reichenhall über ein Dutzend Leerstände bei den Geschäften, viele davon in bester Lage in der Fußgängerzone. Es gibt auch in Bad Reichenhall noch Menschen, die mit Arbeit ihr Geld verdienen müssen. Vom Angestellten bis hin zum selbständigen Unternehmer. Auf was spekuliert der Verursacher dieses Plakates?

Die Naturfreunde Nonn unterstellen etwa, dass Chalets für Gäste gebaut werden und dazu eine „zentrale Hotelversorgung“ (wie sie es nennen), und meinen damit das Alpenhhotel Fuchs. Gleichzeitig unterstellen sie, dass dann bei schlechter Auslastung im Hotelbetrieb die ‚zentrale Hotelversorgung‘ (Alpenhotel Fuchs) eingestellt wird, und die Chalets dann als Einzelhäuser an Gäste oder private Investoren verkauft werden.

Das heißt nichts anderes, als dass die neuen Investoren 40 Millionen mit der Absicht investieren in einigen Jahren den Hotelbetrieb einzustellen, um dann mit den Chalets ein Geschäft zu machen. Wie weltfremd ist das?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s